• images/stories/header/01.png
  • images/stories/header/02.png
  • images/stories/header/03.png
  • images/stories/header/04.png
  • images/stories/header/05.png
  • images/stories/header/06.png
  • images/stories/header/07.png
  • images/stories/header/08.png
  • images/stories/header/09.png
  • images/stories/header/10.png
  • images/stories/header/11.png
  • images/stories/header/12.png
  • images/stories/header/13.png
  • images/stories/header/19.png
  • Nicht kategorisiert
    Beitragsanzahl:
    1
  • Aktuell
    Beitragsanzahl:
    4
  • Projekte

    Alle Schülerinnen und Schüler können Projekte wählen. In den Projekten wird fachübergreifend gearbeitet.

    Beitragsanzahl:
    2
    • Frühaufsteher
      Beitragsanzahl:
      10
    • Tanz

      Beschreibung Projekt „Tanzen“

      Wir erarbeiten gemeinsam zu einem Lied eurer Wahl eine Choreographie, die wir auf Wunsch auch gerne aufführen können.

      Zu dem Projekt zählt aber nicht nur „Videoclip Dancing“ zu moderner Musik, sondern es umfasst auch alle anderen Tanzstile, z.B. Bauchtanz oder klassisch Tänze. Hauptsache es macht Spaß!

      Beitragsanzahl:
      4
    • Malen und Gestalten
      Beitragsanzahl:
      1
    • Pau-LHa


      PauL’ha – Wer bin ich?

      Musizierförderkonzept zur Persönlichkeitsentwicklung

      Im Rahmen der jüngsten Diskussionen zur mangelnden Ausbildungsreife von Schülerinnen und Schülern haben Jutta Paul-Fey und Bettina L’habitant im musisch-künstlerischen Bereich ein Musizierförderkonzept zur Persönlichkeitsbildung entwickelt, welches die Schülerinnen und Schüler bereits schon vom Beginn des 5. Schuljahrs an im Verlauf ihrer gesamten Schulzeit befähigen soll, mit den Herausforderungen des Berufslebens besser klarzukommen und ihr lebenslanges Lernen selbst zu verantworten. Dafür eignet sich der künstlerische Unterricht hervorragend, um die Themen praktische Erfahrung, Selbstorganisation, Strukturgebung, Verantwortungsbewusstsein, Respekt und Wertschätzung zu vermitteln.

      Es ist ein Klassenmusizierkonzept mit Elementen aus dem Unterricht auf Streichinstrumenten, unter Einbeziehung und Förderung musikalischer Vorlieben der Schüler/innen, kombiniert mit der Methode von Maria Montessori und erweitert um die Aspekte zur Persönlichkeitsentwicklung. Im Vordergrund der unterrichtlichen Arbeit steht: Du kannst es schaffen.

       

      Damit die Schüler das erreichen können, verfolgt das Konzept einen alternativen Unterrichtsansatz:

       

      • Lernen auf der Basis persönlicher Stärken
      • Lernen von sozialen und persönlichen Fähigkeiten
      • Förderung von Vertrauen in diese Fähigkeiten, um die Ss zu ermutigen, später im Beruf Herausforderungen anzugehen und diese zu bewältigen
      • Vermittlung und Training von Problemlösungsstrategien
      • Vermittlung eines realistischen Selbstbildes

       

      Der Anspruch des Musizierförderkonzeptes PauLha ist es, die Schülerinnen und Schüler durch die Stärkung ihrer Persönlichkeit beim Erwerb der für eine Ausbildung nötigen Kompetenzen zu unterstützen. 

      Beitragsanzahl:
      1
    • Computerspiele AG
      Beitragsanzahl:
      1
    • Projektwochen und Projekttage
      Beitragsanzahl:
      6
  • Farbtupfer
    Beitragsanzahl:
    7
  • Termine
    Beitragsanzahl:
    0
  • Unsere Schule
    Beitragsanzahl:
    0
  • Arbeitsgemeinschaften
    Beitragsanzahl:
    0
  • Speisepläne
    Beitragsanzahl:
    1
  • Impressum
    Beitragsanzahl:
    1
  • Konzept
    Beitragsanzahl:
    0
    • Lernen - Pädagogisches Konzept

      Die Remscheider Hauptschulen und Gesamtschulen haben in den letzten Jahren erfolgreich an ihren jeweiligen Schulkonzeptionen gearbeitet. Die Stärken dieser Schulen gilt es zu bewahren, sie in der neuen Schule möglichst zu übernehmen und nach Möglichkeit weiter auszubauen. Die intendierten Schwerpunkte werden in den folgenden Unterkapiteln dargestellt.

      Beitragsanzahl:
      10
    • Leitbild
      Beitragsanzahl:
      1
    • Struktur und Organisation

      Die Städtische Sekundarschule verfolgt eine integrierende Konzeption von der Jahrgangsstufe 5 bis zur Jahrgangsstufe 10. In den Jahrgangsstufen 9 und 10 wird hinsichtlich der zu erreichenden Schulabschlüsse differenziert. Die für die Detailregelung noch ausstehenden Vorgaben des Landes werden die schulabschlussbezogenen Differenzierungen noch vornehmen. Niemand soll die Schule ohne Abschluss verlassen.

      Beitragsanzahl:
      9
    • Pädagogische Handlungsfelder
      Beitragsanzahl:
      4
    • Teambildung und Qualitätssicherung
      Beitragsanzahl:
      3
  • Förderverein
    Beitragsanzahl:
    1
  • Neulich im Unterricht
    Beitragsanzahl:
    12
  • Kontakt
    Beitragsanzahl:
    1
  • Downloads
    Beitragsanzahl:
    0
  • außerschulische Lernorte
    Beitragsanzahl:
    7
  • sor-smc
    Beitragsanzahl:
    3
  • BiSS

    Beitragsanzahl:
    1
  • Der Kultur auf der Spur!
    Beitragsanzahl:
    1
   

Termine

Keine Termine
   

SOR - SMC  

   

BiSS  

   

KulturScouts  

   

Zukunftsschulen  

   

Diese Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien.

Wenn Sie Ihre Browsereinstellungen nicht ändern, stimmen Sie der Verwendung zu.

Ich habe das verstanden.