• images/stories/header/01.png
  • images/stories/header/02.png
  • images/stories/header/03.png
  • images/stories/header/04.png
  • images/stories/header/05.png
  • images/stories/header/06.png
  • images/stories/header/07.png
  • images/stories/header/08.png
  • images/stories/header/09.png
  • images/stories/header/10.png
  • images/stories/header/11.png
  • images/stories/header/12.png
  • images/stories/header/13.png
  • images/stories/header/19.png

"Ausgewogener" Unterricht

Details

Voller Eifer wogen die Schülerinnen und Schüler der 5B mit Tafelwaage und Gewichtssteinen die unterschiedlichsten Materialien ab. Wiegt eine Tüte Mehl wirklich ein 1kg? Ist das Zuckerpaket tatsächlich 1000g Gramm schwer? Warum brauche ich mehr als einen Liter Wasser um ein 1kg zu erreichen? All das wurde im Rahmen einer außergewöhnlichen Physikstunde überprüft. Dipl.-Ing. Helmut F. Ruppert, aktives Mitglied des VDI (Verein deutscher Ingenieure), brachte mit seinem langjährigen Erfahrungsschatz aus dem Bereich der Naturwissenschaften den Kindern die Physik näher. Nach einer theoretischen Einführung über Masse, Massenkräfte, Dichte u. ä., ein für Erwachsene schon durchaus nicht so einfaches Thema, konnten die Schüler dann eigenhändig mit Gewichtsteinen, Mehl, Zucker und anderen Materialien experimentieren. Mit großem Enthusiasmus lösten sie die gestellten Aufgaben. Und wenn es bei einem einzelnen Schüler auf Anhieb mal nicht weiterging, fanden sich sofort Mitschüler, die helfend eingriffen.

Am Ende der Stunde hatten alle nicht nur spannenden Unterricht erlebt, sondern auch mehr Verständnis für alltagsrelevante Themen entwickelt. So weiß Jonathan jetzt, dass er auch auf dem Mond immer noch Jonathan ist (Masse), aber die mitgenommene Fußwaage, auf die er sich stellt, nur noch ein Sechstel dessen anzeigt, was sie hier auf der Erde anzeigen würde (Gewichtskräfte).

HW Bauss

  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09

Simple Image Gallery Extended

 

Der Kultur auf der Spur-SchülerInnen der 7A sind KulturScouts im Bergischen Land

Details

Heute besuchte die Lerngruppe 7A anlässlich eines Pressetermins das Remscheider Teo-Otto-Theater. Eingeladen hatte uns Frau Brauer, die Projektkoordinatorin der KulturScouts im Bergischen Land. Dieses Projekt unterstützt entdeckungsfreudige SchülerInnen dabei, Kunst und Kultur in unserer Region zu erkunden.

In der Pilotphase der KulturScouts im Bergischen Land im Schuljahr 2015/16 nehmen zunächst pro Kreis oder Stadt zwei Schulen am Projekt teil, deren KulturScouts-Klasse einmal pro Halbjahr ein Angebot aus dem Programm wahrnimmt.

Die Lerngruppe 7A der Nelson-Mandela-Schule lernt gern und oft auswärts. Daher freuen sich die Schüler und Schülerinnen als Pioniere dabei zu sein und neue Wege und (Lern-) Orte zu erkunden.

Im Rahmen des Klassenrates wurde in den vergangenen Wochen das Programm der 18 teilnehmenden Kulturorte in der Region gesichtet. Es gibt viel zu entdecken, daher fiel die Wahl nicht leicht. Jetzt steht ein Ziel für das erste Halbjahr fest: „Die ritterliche Kunst des Fechtens“ wird -theoretisch und praktisch- im Klingenmuseum Solingen erkundet.

Das Lernen vor Ort gehört zu den pädagogischen Prinzipien der Nelson-Mandela-Schule. Dank der Organisation und Koordination durch das Projekt KulturScouts und seine Partner wird das leicht gemacht:

Die Angebote der teilnehmenden Kulturorte sind gut an die Lehrpläne der Schule angebunden. Der organisatorische Aufwand ist dank der Projektkoordinatorin Frau Brauer minimal. Die Schülerinnen und Schüler besuchen die Kulturorte kostenfrei. Die Anreise ist ebenso kostenlos und kann mittels des speziellen Onlinefahrplans unkompliziert geplant werden.

 Es kann losgehen!

Während der heutigen Veranstaltung informierten zwei der teilnehmenden Kulturorte, das Teo Otto Theater und das Röntgen Museum über ihre Angebote. Anschließend konnten die Schülerinnen und Schüler das Theater aus einer ungewöhnlichen Perspektive entdecken: Während einer Führung sahen sie einmal hinter die Kulissen und verschwanden schließlich im sogar im Orchestergraben unter der Bühne.

Wir sagen: "Danke!" für diese interessanten Einblicke!

 Anke Stursberg

  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10

Simple Image Gallery Extended

 

   

Termine

Keine Termine
   

SOR - SMC  

   

BiSS  

   

KulturScouts  

   

Zukunftsschulen  

   

Diese Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien.

Wenn Sie Ihre Browsereinstellungen nicht ändern, stimmen Sie der Verwendung zu.

Ich habe das verstanden.